Skip to content

Lieber Zwischenmieter (Sommerpause)

Hola, lieber Zwischenmieter! Ich freue mich, dass Du während meines Praktikums in Barcelona meine Wohnung hütest. Ins Festnetz ist das Telefonieren kostenlos. Ich schlage vor, wir machen das auf Vertrauensbasis, denn ich sehe ja online die Verbindungsübersicht. Der Schlüssel für das Buffet ist weg. Deshalb musst Du die Tür nicht ganz zu machen, wenn Du Dir Teller oder Besteck rausnimmst. Wenn die Tür zu sehr zu ist, kannst Du sie mit einem spitzen Gegenstand einfach aufhebeln. Aber pass bitte auf wegen dem Lack. Wenn man die oberen Fenster hinten- und vorneraus auflässt, hat man einen total schönen Durchzug. Wie am Mittelmeer! Aber wenn sich Wolken am Himmel abzeichnen, wärs cool, wenn Du zu machst. Achtung, die Wasserhähne tropfen, wenn man sie nicht ganz fest zu dreht. Wenn Post kommt von der Uni oder vom BAföG-Amt, dann mach sie bitte umgehend auf und schreib mir, was die geantwortet haben. Lass die übrige Post bitte zu und lege sie einfach auf einen Stapel, sodass sie chronologisch geordnet ist. Falls Du Fleischesser sein solltest: Bitte achte darauf, dass mein Kühlschrank für sowas nicht gedacht ist. Die Nachbarn oben stressen manchmal ein bisschen. Da kannst Du einfach die Polizei rufen. Die wissen schon Bescheid, wenn sie die Nummer sehen. Ansonsten wünsche ich Dir eine total spannende Zeit in Berlin. Seit ich hier hergezogen bin, bin ich echt ein vollkommen anderer Mensch. Ich sage immer, die Stadt hat zwei Gesichter. Eins im Winter, eins im Sommer. Whatever, have fun und ruf mich sofort an, wenn was ist – Mareike

======================================================================================

Überall hören die Sommerpausen auf. Ich hatte in der Zwischenzeit noch etwas zu erledigen, deshalb fängt meine Sommerpause heute erst an, am Bahnhof, Richtung Süden, ein paar Wochen lang.

Der nächste Text erscheint, kurz nachdem ich wieder zurück bin. Nämlich am Sonntag, den 22. September 2013, 09:00 Uhr. Und zwar hier.

Kommentiere als erster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.